Beatmungspflege

Außerklinische Intensivpflege

Die außerklinische Intensivpflege ist die Versorgung beatmeter Menschen in einer Einrichtung außerhalb einer Klinik oder zu Hause. Diese anspruchsvolle Leistung erfordert ein besonderes Maß an Erfahrung, Engagement und Empathie.

Als erster Anbieter der außerklinischen Intensivpflegeversorgung in Sachsen schöpfen wir seit 1994 aus einem einzigartigen Erfahrungsschatz in diesem anspruchsvollen Versorgungsfeld. In unseren Einrichtungen Paraliving und in der Pflege-Wohngemeinschaft An der Pikardie erbringen wir intensivmedizinsche Versorgung auf hohem Niveau. 

Unsere Mitarbeiter sorgen in der Heimbeatmungspflege dafür, dass unsere Patienten auch in den eigenen vier Wänden ein weitgehend aktives Leben führen können.

Sie möchten noch mehr Informationen zur unseren Leistungen im Bereich der Intensivpflege? Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Pflegedienstleistung bei Beatmungspatienten in der außerklinischen Intensivpflege, ASKIR — Pflegedienst Dresden

IHR KONTAKT:
Frau Anja Schillat
Tel.: 0351-43610440
E-Mail: a.schillat@askir.de

Auf einen Blick

Alle Leistungen

Lassen Sie sich umfassend über die Möglichkeiten einer ambulanten Intensivpflege beraten. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie brauchen.

  • Invasive Beatmungspflege
  • Nicht-Invasive Beatmungspflege
  • Tracheostomaversorgung
  • Wechsel von Trachealkanülen
  • PEG-Versorgung
  • Intensivmedizinische Bezugspflege
  • Heimbeatmung (24h)
  • Sauerstofftherapie
  • Parenterale und enterale Ernährung
Außerklinische Intensivpflege

Häufig gestellte Fragen

Logotherapeuten bei ASKIR

Können intensivpflichtige Patienten Zuhause versorgt werden?

Ja, wir versorgen unsere Patienten zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung. Alternativ bieten wir unseren Patienten eine intensivmedizinische Versorgung in betreuten Wohngemeinschaften an. Entscheidend ist der individuelle Wunsch von Betroffenen und Angehörigen.

Wer übernimmt die Kosten?

Die Finanzierung erfolgt über die gesetzliche Krankenversicherung. Die Pflegekasse und gegebenenfalls weitere Kostenträger beteiligen sich unter Umständen an der Finanzierung der kostenintensiven Versorgung.

Welcher Pflegegrad ist Voraussetzung für diese Versorgung?

Die intensivpflegerische Versorgung wird maßgeblich über die Krankenversicherung finanziert. Daher ist der Pflegegrad und dessen Höhe zweitrangig.

Über welche Qualifikationen verfügt das Pflegepersonal bei ASKIR?

Unsere Mitarbeiter in der außerklinischen Intensivpflege sind ausschließlich examinierte Pflegekräfte. In betreuten Wohngemeinschaften werden zur Unterstützung der examinierten Fachkräfte auch Pflegehelfer eingesetzt.

Wo wir pflegen

Stationär und Ambulant

Als Intensivpflegedienst versorgen wir unsere Patienten zu Hause und in Pflege-Wohngemeinschaften.

ASKIR An der Pikardie
An der Pikardie

An der Pikardie 10

ASKIR paraLiving
Paraliving

Winterbergstraße 26

Fachkraft für außerklinische Intensivpflege bei der häusliche Krankenintensivpflege, ASKIR — Pflegedienst Dresden
Ambulant

Zuhause

Außerklinische Intensivpflege

Kontakt

Anschrift:
ASKIR®-Verwaltung
An der Pikardie 10
01277 Dresden

Telefon: 0351/43 610 310
Telefax: 0351/43 610 311
info@askir.de

Datenschutz

Lorem Ipsum

Kontakt

Anschrift für Schriftverkehr:
ASKIR®-Verwaltung
An der Pikardie 10
01277 Dresden

Telefon: 0351/43 610 310
Telefax: 0351/43 610 311
info@askir.de

Datenschutz

Askir Logo Hell

An der Pikardie 10
01277 Dresden

Tel. 0351 43 610 310
info@askir.de

Winterbergstraße 26
01277 Dresden

Heinrich-Zille-Straße 9
01219 Dresden

Askir Claim gern geschehen